top of page

Faszinierende Welten

Hast du dir selbst schon einmal die Frage gestellt ob es etwas zwischen Himmel und Erde gibt? Eigentlich ist es vollkommen unwichtig ob du an das Übernatürliche, an die jenseitige Welt glaubst oder nicht. Allein die Vorstellung das es mehr geben könnte als wir wahrnehmen, fasziniert so ziemlich jeden Menschen. Aber wie kann man diese Geistwesen wahrnehmen und auf welche Art und Weise können wir mit ihnen kommunizieren? Wollen sie überhaupt Kontakt mit menschlichen Wesen? Es gibt sehr viele Menschen die Geistwesen bereits gesehen oder gespürt haben. Aber wie kann man sie wahrnehmen? Es gibt unterschiedliche Methoden wie du dich öffnen kannst. Ein erster Schritt ist, deinen Geist zu beruhigen. Meditationsübungen können dir behilflich sein deine Sinne zu erweitern und dich zu öffnen.


Die bekanntesten Wesen dürften Engel sein. Jeder kennt sie. Jeder hat schon von Ihnen gehört. Ich denke es gibt niemanden auf dieser Erde der noch nie etwas von Engeln gehört hat. Engel werden sehr häufig mit Gott in Verbindung gebracht. Die Gottesboten oder die Boten Gottes genannt. Die Kommunikation mit Geistwesen oder auch mit Engeln ist eine spirituelle Verbindung. Wichtig ist dabei, dass du offen für die Zeichen und Botschaften der jenseitigen Welt bist, dich auf deine Intuition verlässt und die Kontaktaufnahme ohne große Erwartungen stattfindet. Achte auf die Zeichen im Alltag. Auf die leisen Zeichen.



Es ist alles andere als einfach seinen Verstand auszuschalten, damit die Botschaften frei fließen können. Um mit der jenseitigen Welt kommunizieren zu können, ist regelmäßiges Üben das A&O. Jeder von uns kann mit der jenseitigen Welt in Kontakt treten. Wir alle sind mit ihr verbunden. Ob du nun daran glaubst oder nicht. Du wirst sie jedoch nicht sehen oder hören können wie du deine Umwelt hören und sehen kannst. Es ist eher ein fühlen, eine innere Gewissheit. Mit Geistwesen zu kommunizieren ist im Prinzip nicht schwer. Das einzige was du lernen musst, ist offen zu sein, die und die Verbindung ganz bewusst wahrzunehmen. Es gibt kein Patentrezept. Es ist wichtig deine eigene Sprache zu entwickeln.


Wenn du auf eine ausgedehnte und detaillierte Kommunikation hoffst wirst du enttäuscht sein. Eine Unterhaltung mit Geistwesen ist nicht vergleichbar mit unserer. So manche Menschen führen Selbstgespräche und denken das sie gerade mit einem Geistwesen im Kontakt stehen. Doch Geistwesen sprechen durch Impulse. Achte auf Impulse und auf die Zeichen welche gesendet werden. Spüre in dich hinein und schaue was du mit den Informationen in Verbindung bringen kannst. Wenn du die Zeichen nicht verstehst waren es keine.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page