top of page

Ja, ich spreche mit Verstorbenen

Ich kann sehr gut verstehen das es manchen Menschen ein wenig spooky erscheint, wenn ich sage das ich mit Verstorbenen kommuniziere. Unsere Lieben in der geistigen Welt nehmen uns wahr. Sie bekommen mit was bei uns im irdischen Leben geschieht. Unser Bewusstsein bleibt bestehen. Das spiegelt sich auch in vielen Religionen wieder. Denn auch dort ist man überzeugt davon, das der Tod nicht das Ende ist. Zudem gibt es sehr eindrücklich beschriebene Nahtoderfahrungen. Bei der außerkörperlichen Erfahrung sieht die Welt aus, wie wir sie kennen. Allerdings beschrieben die Betroffenen häufig einen Tunnel und ein sehr helles Licht. Und sie berichten ebenfalls immer wieder darüber das sie hören konnten was die Menschen um sie herum gesprochen haben oder an der Decke schwebten. Auch konnten die Betroffenen sehr häufig ihre verstorbenen Angehörigen ganz genau erkennen und beschreiben. Das liegt daran das die Erscheinungsform einer Seele nicht festgelegt ist, was bedeutet das die Verstorbenen sich uns so zeigen können wie wir sie kannten.


Ich persönlich glaube, dass der Tunnel, von dem immer wieder berichtet wird, nicht wirklich existiert. Ich denke das es beim Übergang in die geistige Welt zu einer Art Tunnelblick kommt weil unser menschliches Gehirn beim Übergang noch aktiv ist und sich die Seele noch nicht vollständig vom physischen Körper gelöst hat. Anders verhält es sich mit dem hellen Licht welches ebenfalls erwähnt wird. Ich bin sicher das dieses Licht wahrhaftig existiert. Fast alle Nahtoderfahrenen sagen was sie gesehen haben, für uns Menschen unvorstellbar und unbeschreiblich ist.



Aber wie spricht man denn nun mit den Verstorbenen? Ein Jenseitskontakt ist ein wundervolles Geschenk und niemals selbstverständlich und sollte nicht mit einem Telefonat verglichen werden. Und auch die Vorstellung das irgendwelche Geistwesen in meinen Körper schlüpfen, ist alles andere als realistisch. Denn so ist es nicht. Ein Kontakt findet über eine Art Bildersprache statt. Auch Gefühle und einzelne Worte können übermittelt werden. Der Sinn in einem Jenseitskontakt liegt auch nicht darin, Streitigkeiten um Erbschaften zu regeln. In einem Jenseitskontakt geht es um die Verbindung mit geliebten Menschen, um Gefühle, Heilung und Trost und niemals darum Erwartungen zu erfüllen. Tatsächlich suchen viele Menschen ein Medium auf, weil sie Trost suchen. Sie wollen sicher sein das es ihren lieben Verstorbenen, in der geistigen Welt gut geht und sich noch einmal mit ihnen verbunden fühlen.


Das die Seele nach dem Tod fortbesteht, kann man wissenschaftlich nicht bestätigen. Aber auch nicht eindeutig widerlegen. Doch die Frage ob es ein Leben nach dem Tod gibt kann ich für mich persönlich mit Ja beantworten. Ich bin überzeugt davon das es ein Leben nach dem Leben gibt. Wir alle sind wundervolle Seelen in einem Körper und unser Körper ist nur die Hülle, die das unsterbliche umschließt. Wir alle werden geliebt und wir alle werden von unseren lieben Verstorbenen begleitet. Wir sind durch das Band der ewigen Liebe mit ihnen verbunden.

Die Reinkarnation

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page