top of page

Freitod, was passiert mit der Seele?

Es gibt viele Gründe warum ein Mensch seinem Leben ein Ende setzt. Liebeskummer, berufliche oder private Probleme, schwerwiegende Erkrankungen oder Depressionen gehören zu den häufigsten. Gefangen in ihrem "Nebel" nehmen sie eure helfenden Hände überhaupt nicht mehr wahr. Oftmals vergessen sie welche Auswirkungen ihre Entscheidung auf euch haben wird. Sehr häufig ist es eine Kurzschlussreaktion wenn ein Mensch Suizid begeht. Doch manchmal ist es auch geplant.


Aber was passiert nun mit der Seele in der geistigen Welt? Wie jede andere Seele sind auch diese Seelen sofort in der geistigen Welt. Auch sie werden abgeholt und begleitet. Aber es gibt einen Unterschied: Die Seele nimmt ihren emotionalen Zustand mit. Sie befinden sich in einer Art "Nebel", der sich aus diesen emotionalen Problemen zusammensetzt. Auch sie halten eine Rückschau.



Diese Seelen, dürfen jetzt erst einmal lernen, angebotene Hilfe zu erkennen und anzunehmen. So wie sie zu Lebzeiten die Hilfestellungen nicht wahrgenommen haben, tun sie es meist auch in der geistigen Welt vorerst nicht. Dazu kommt, dass sie eure Gefühle, Gedanken und Worte mitbekommen. Sie spüren eure Trauer, eure Verzweiflung und hören eure Worte. Sie erleben und erkennen was sie mit ihrer Entscheidung bei euch ausgelöst haben. Durch diese Erkenntnis, nehmen sie wahr, wie sehr sie von euch geliebt wurden. Sie sehen das ihr als Familie und Freunde immer da gewesen seid und sie realisieren das sie eure Hilfe gehabt hätten. Ab diesem Zeitpunkt sind sie in der Lage die Hilfe zu sehen und anzunehmen. Sie erkennt auch welche Erfahrungen sie versäumt hat und sieht welche Möglichkeiten es gegeben hätte und wie ihr Leben hätte verlaufen können.


Für euch Angehörige ist diese Art des Versterbens vermutlich mit eine der schlimmsten. Oftmals macht ihr euch selbst Vorwürfe das ihr es nicht verhindert habt oder warum ihr es nicht gemerkt habt. Doch diese Vorwürfe sind unnötig. Es ist immer die Entscheidung der jeweiligen Seele. Auch wenn es für euch als Angehörige schwer ist. Ihr hättet es nicht verhindern können!

Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page